Studie zeigt zunehmende Bedeutung von virtuellen Währungen auf

Eine Studie der University of Cambridge zeigt auf, dass eine wesentlich grössere Anzahl von Personen virtuelle Währungen sogenannte Cryptocurrencies aktiv nutzt. So geht die Studie von mindestens 3 Millionen Personen aus – dies im Gegensatz zu den bisherig vermuteten 1 Million.

Die „Global Cryptocurrency Benchmarking Studie“ hat Daten von über 100 Unternehmungen aus 38 Ländern welche im Bereich der Cryptocurrencies unterwegs sind zusammengefasst. Es ist die erste solch umfassende Studie überhaupt.

Quelle: Study highlights growing significance of cryptocurrencies | University of Cambridge

Leave a comment



© 2017 VZ Holding AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.