Firmengründung via Blockchain – auch das VZ war dabei!

Die Standort-Initiative “Digital Switzerland” hat sich auf die Fahne geschrieben die (digitale) Innnovation in der Schweiz zu fördern. Ein Mittel dabei ist, dass sie regelmässig sogenannte “Challenges” ausruft und Mitglieder der Initiative versuchen Anwendungsfälle mit digitalen Mitteln besser, einfacher und schneller zu lösen. Bei “Digital Switzerland” handelt es sich um eine “branchenübergreifende Zusammenarbeit mit gemischten Teams aus Grossfirmen, Startups und Wissenschaft”. Dazu gehören Unternehmen wie die SBB, Ringier, ABB und diverse andere. Mehr Informationen zur Initiative “Digital Switzerland” findet man auf dieser Webseite: https://digitalswitzerland.com/

Firmengründungen sind eine zähe Sache und bedingen je nach Land oft viele (schriftliche) Formalitäten und dauern entsprechend. In der Schweiz dauert dieser Prozess im Schnitt bis zu sechs Wochen

+

Eine dieser Challenges von “Digital Switzerland” beinhaltete darum die Firmengründung innerhalb von 48h über eine Blockchain zu lösen. Dieses Vorhaben konnte nun erfolgreich umgesetzt werden. Neben dem VZ Vermögenszentrum waren eine Reihe von anderen Unternehmen/Institutionen beteiligt – dabei handelt es sich um Proxeus (Blockchain Startup), IBM, Swisscom, Stadt Zug sowie mehrere Anwaltskanzleien.

Eine tolle Sache und beweist einmal mehr, dass mit der sinnvollen Anwendung von innovativen und digitalen Technologien viel möglich ist.

Auch in den Medien war der Case ein Thema.

 

 

 

Leave a comment



© 2017 VZ Holding AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.