10 Startups, die man 2017 kennen sollte

Bildergebnis für wired de

Das WIRED Magazin stellt in seinem Blog zehn Startups vor welche im 2017 für Furore Sorgen könnten. Dabei handelt es sich nicht um Startups aus dem Finanzsektor sondern aus allen Bereichen.

Sehr spannend finde ich die Startups „Octane.ai“ (Erstellung und Managen von Chatbots) und Zipline (Drohnen für humanitäre Zwecke in Katastrophen- und Kriegsgebieten).

Quelle: 10 Startups, die man 2017 kennen sollte

Banking on Bitcoin (2016) – IMDb

Bist Du interessiert an den Hintergründen von Bitcoin? Nicht unbedingt an der technischen Funktionsweise im Detail, sondern mehr der Geschichte und Entstehung? Der Film „Banking on Bitcoin“ erfüllt genau das. In rund 90 Minuten wird alles Wichtige rund um Bitcoin erklärt und aufgezeigt wie es dazu kam, wer dahintersteht (oder eben nicht), was die rechtlichen und regulatorischen Probleme waren und immer noch sind.

Ich empfehle den Film ohne Vorbehalte. Er ist einerseits sehr spannend und kurzweilig, anderseits zeigt er auch die Probleme und Vorbehalte gegenüber einer digitalen Währung gut auf. Gleichzeitig wird aber auch aufgezeigt wir das Establishment allzuweil etwas hilflos reagiert wenn etwas Neues und Unbekanntes an Bestehendem rüttelt.

Quelle: Banking on Bitcoin (2016) – IMDb

Amazon Echo: Wofür wird Alexa im Alltag genutzt?

Der Amazon Echo gehört zur Kategorie der virtuellen Assistenten und ist ein überaus praktisches Device. Ich habe zwei zu Hause und möchte sie nicht mehr hergeben. Zudem bin ich überzeugt, dass nach Smartphones & Co. die virtuellen Assistenten (sei es Google Home, Siri, Cortana etc.) in wenigen Monaten/Jahren den Durchbruch schaffen und eine ähnliche Durchdringung erleben werden wie Smartphones.

Aber für was werden die Assistenten aktuell genutzt? Hier eine Übersicht von Business Insider von Amazon Echo.

Quelle: Amazon Echo: Wofür wird Alexa im Alltag genutzt?

Der lange ersehnte Bitcoin-ETF und die Frage, was Bitcoin wirklich ist … – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Das finde ich eine ultraspannende Geschichte. Ein ETF welcher quasi Bitcoin abdeckt. Aus einer rechtlichen Warte ziemlich komplex, aber auch (finanz)technisch eine Herausforderung.

Falls die Freigabe aber wirklich erteilt wird, dürfte das der Verbreitung von Bitcoin einen ziemlichen Schub geben. Eventuell sogar der Startpunkt einer neuen Investmentkategorie (Cryptocurrencies) sein – analog wie Gold, Rohstoffe etc.

In wenigen Wochen werden wir erfahren, ob es den Bitcoin ETF der Winklevoss Brüder geben wird. Die Finanzwelt sieht in einem solchen ETF das ideale Instrument, um in Bitcoin zu investieren. Interes…

Quelle: Der lange ersehnte Bitcoin-ETF und die Frage, was Bitcoin wirklich ist … – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Amazon Echo: Nachrichtensprecher löst Massenbestellung aus | heise online

Funny Story…

Ein harmloser Satz eines Nachrichtensprechers hat gereicht, um die Sprachassistentin Alexa in Amazons Echo zu verwirren und viele unfreiwillige Puppenhaus-Bestellungen auszulösen.

Quelle: Amazon Echo: Nachrichtensprecher löst Massenbestellung aus | heise online

Wer Amazon Alex respektive Amazon Echo nicht kennt. Muss man unbedingt kennenlernen und ausprobieren. In 7-8 Jahren werden diese digitale Assistenten (sei es von Amazon, Google, Apple, Microsoft…) ählich verbreitet sein wie Smartphones.

Infos gibt es auch hier dazu
https://de.wikipedia.org/wiki/Amazon_Echo

https://www.amazon.de/dp/B01DFKBG54/ref=fs_bis

https://madeby.google.com/home/

Wall Street Moves to Adopt Blockchain Tech by 2018

Die Wall Street wird in bald auf die Blockchain setzen. Ich bin überzeugt, dass das 2017 für Blockchain Lösungen den Durchbruch bringen werden.

The DTCC announced it will replace one of its central databases with a distributed ledger similar to Bitcoin’s blockchain, with plans to have it fully functional by early 2018.

Quelle: Wall Street Moves to Adopt Blockchain Tech by 2018

© 2017 VZ Holding AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.