Blockchain: A Better Way to Track Pork Chops, Bonds, Bad Peanut Butter? – The New York Times

Das die Blockchain eine Technologie ist, welche die Finanzwelt in Kürze ziemlich durchschütteln könnte ist nichts Neues und wurde in diesem Blog schon mehrmals thematisiert (siehe auch alle Einträge der Kategorie „Blockchain & Cryptocurrencies„).

Die Blockchain kann aber auch für viele andere Anwendungsgebiete genutzt werden. Kurz zusammengefasst überall dort wo es heute eine zentrale Verwaltung braucht welche „Vertrauen“ herstellt. Im Artikel der New York Times wird aufgezeigt was IBM hierbei für Pläne hat um beispielsweise im Schiffsverkehr das Tracking von Container effizienter zu gestalten oder auch die Schweinefleischverarbeitung in China sicherer zu machen.

Walmart is testing real-world uses for the arcane technology behind the cryptocurrency Bitcoin, but significant challenges remain.

Quelle: Blockchain: A Better Way to Track Pork Chops, Bonds, Bad Peanut Butter? – The New York Times

The Golem Project Aims To Decentralize The Internet And Computing

Das Projekt „Golem“ finde ich sehr spannend. Die Idee dahinter ist eine Art dezentraler Supercomputer auf Basis der Blockchain respektive Ethereum. So wird es keine zentralen Server oder ähnliches geben, sonder alle Teilnehmer welche die Golem-Applikation installiert haben, steuern Rechenleistung dem Supercomputer bei (und werden dafür bei Nutzung von anderen auch entschädigt). Solche „Grid-Computing“ Lösungen gibt es heute schon, jedoch sind diese in der Regel von einem Hersteller und in einem in sich geschlossenen System. Bin gespannt ob sich diese Lösung durchsetzen kann. Die Entwickler von Golem gehen hier auch realistisch von mehreren Jahren aus.

The vision of Golem Project developers is to establish a true peer-to-peer network, which is created and supported by all computers running the Golem App.

Quelle: The Golem Project Aims To Decentralize The Internet And Computing

Was passiert mit Bitcoin in Nigeria? – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Sehr spannender Artikel über Bitcoin und die Nutzung in Drittweltländern zum Umgehen von Zentralbanken-Restriktionen.

Das Interesse an Bitcoin explodiert offenbar in der größten Volkswirtschaft Afrikas. Die Regierung von Nigeria verhindert den Wettbewerb im Remittance und zeigt sich unfähig, die Abwertung der Land…

Quelle: Was passiert mit Bitcoin in Nigeria? – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

China preparing to launch blockchain-based cryptocurrency

Nach Medienberichten soll in China in Kürze eine Blockchain basierte Währung gestartet werden. Wenn ich den Artikel richtig interpretiere, dann geht es dabei aber mehr um eine neue Zahlungsinfrastruktur welche die Kosten reduzieren soll.

Ein interessanter Ansatz und durchaus auch ein Modell für andere Länder. Ich bin überzeugt, dass Blockchain-basierte Vertrauenssysteme die Zukunft sein werden. Aktuell fehlt es noch an Vertrauen und Wissen, aber dies wird sich über die Zeit verändern.

Will China lead a cryptocurrency future? New reports indicate that it is moving fast to launch its own blockchain-based digital currency.

Quelle: China preparing to launch blockchain-based cryptocurrency

Swiss Blockchain Consortium Develops Ethereum Trading Tool – CoinDesk

Die Blockchain-Technologie wird langfristig einen grossen Einfluss auf die Menschheit haben – da bin ich über alle Ebenen überzeugt. Mittelfristig wird sie aber vor allem für die Finanzindustrie (insbesondere im Transaktionsbereich) alles umkrempeln.

Ein grosse Herausforderung der Blockchain ist jedoch – je nach Implementierung – der Datenschutz respektive Anonymisierung. Klar sind die Teilnehmer per se in der Regel anonym (und nur über ihre Wallet-ID identifizierbar), jedoch sind alle Transaktionen öffentlich einsehbar. Dies kann dann wiederum aber identifizierend sein.

Das Schweizer Konsortium (IFZ, Swisscom, SIX, ZKB) hat scheinbar eine Lösung gefunden.

Mehr dazu hier: Swiss Blockchain Consortium Develops Ethereum Trading Tool – CoinDesk

The future is a decentralized internet | TechCrunch

Wie funktionieren die Fundings von digitalen Währungen? Wenn man die Überlegungen weiterzieht, so könnten auch zukünftig Unternehmen so gefunded werden.

In a world with many blockchains and hundreds of tradable tokens built on top of them, entire industries are automated through software, venture capital and stock markets are circumvented,…

Quelle: The future is a decentralized internet | TechCrunch

Wall Street Moves to Adopt Blockchain Tech by 2018

Die Wall Street wird in bald auf die Blockchain setzen. Ich bin überzeugt, dass das 2017 für Blockchain Lösungen den Durchbruch bringen werden.

The DTCC announced it will replace one of its central databases with a distributed ledger similar to Bitcoin’s blockchain, with plans to have it fully functional by early 2018.

Quelle: Wall Street Moves to Adopt Blockchain Tech by 2018

Bitcoin-Crash der vergangenen Tage

In den letzten Tagen ist der Kurs von Bitcoin stark gesunken (um die 30%). Das Bitcoin-Blog hat Parallelen zu einem ählichen Ereignis aus dem Jahr 2013. Damals hat die Chinesische Zentralbank eine Befragung von mehreren Börsen in China eingeleitet woraufhin der Kurs schon damals stark eingebrochen ist. Im Artikel wird spekuliert, dass jetzt ebenfalls Tätigkeiten der chinesischen Zentralbank der Grund dafür sein könnten.

Quelle: Hat China es schon wieder gemacht? Bitcoin-Preis crasht, möglicherweise wegen Ermittlungen der chinesischen Zentralbank – BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

© 2017 VZ Holding AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.